Zugriff über Browser funktioniert nicht mehr

Ich wollte die Daten/Dokumente von paperless-ngx von einem NAS 1 auf einen NAS 2 überspielen. Auf NAS 1 habe ich einen User 1 angelegt. Auf dem NAS 2 einen user 2, d.h. zwei unterschiedliche user. Die Dokumente habe ich exportiert (Ordner Export) und auf NAS 2 kopiert. Auf dem NAS 2 arbeite ich mit einem User 2. Dann habe ich über den Importbefehl die Dokumente auf dem NAS 2 importiert. Nun habe ich keinen Zugriff über den Webbrowser. Wenn ich die Anmeldedaten von User 2 eingegeben, gibt es die Fehlerhinweis „Anmeldename oder Passwort falsch“. Gleiche Fehlermeldung bei User 1. Gibt es nun eine Problem, da ich auf NAS 1 alle Dokumente mit dem User 1 paperless-ngx angelegt/bearbeitet habe und dieser User auf dem NAS 2 nicht existiert bzw. angelegt wurde? Wie kann ich den Zugriff wieder herstellen?

Wenn du den Export wie im Cheat-Sheet oder der Masterclass ausgeführt hast und auch die Versionen identisch sind sollte es keine Probleme geben da du beim Import in eine leere Installation eine 1:1 Spiegelung von NAS 1 machst.

Hast du die Dokumente tatsächlich Exportiert und dann in den Scaninput Ordner kopiert ?
Da dürften auch einige andere Files dabei gewesen sein wie die DB.

Was du versuchen könntest wäre vielleicht mal den Superuser erstellen bzw. neu anlegen.

docker-compose run --rm webserver createsuperuser

Für deinen Import hätte ich dir empfohlen den Export wie folgt vorzunehmen:

sudo docker-compose exec -T webserver document_exporter -z ../export

Und dann in eine leere installation in den Export kopieren, Extrahieren in /export und dann normal importieren und dann den Nutzer einfach abändern in der Verwaltung.
Dort hättest du dann auch sämtliche Zuordnungen für alle Nutzer aufheben lassen können oder neu zuweisen.

Hallo Michael, vielen Dank für deine Hilfe. Ich habe den superuser für paperless-ngx noch einmal angelegt. Nun habe ich Zugriff auf alle Dokumente .

Zur Info: Die Übernahme der Dokumente habe ich genauso wie du es beschrieben hast vorgenommen. Zuerst den Export auf dem NAS1, dann kopieren aller Dateien aus dem Exportordner (NAS1) in den Exportordner (NAS2). Danach den Import auf dem NAS2 so wie im Kurs beschrieben. Aber danach hatte ich beschrieben keinen Zugriff mehr. Jetzt läuft alles wie gewohnt. Nochmals vielen Dank für deinen Support.
Gruß Michael

1 „Gefällt mir“

Danke auch von meiner Seite @michael.schmalzl!

1 „Gefällt mir“

Gern gemacht.
War wegen eigentlich was ganz anderem kurz am Rechner :smiley:

:+1:

Dieses Thema wurde automatisch 2 Tage nach der letzten Antwort geschlossen. Es sind keine neuen Antworten mehr erlaubt.