Zugriff auf https://paperless... nicht mehr möglich - "port is already allocated

Hallo Zusammen,
ich habe heute meine Synology heruntergefahren aber paperless nicht explizit per terminal Befehl beendet.
Jetzt kann ich nicht mehr auf paperless Zugreifen. Habe per Terminal paperless heruntergefahren, updates geladen und neu gestartet und habe diese Fehlermeldung (siehe Bild).

PS.: Installation habe ich genau wie in der Masterclass beschrieben gemacht.

Bitte um eure Hilfe. Danke

Error response from daemon: driver failed programming external connectivity on endpoint paperless-webserver-1 (adba4bc2f30e70466b56415bb7b30d37efb0f72667908c14229054b62fc43a86): Bind for 0.0.0.0:8000 failed: port is already allocated

Moin,

Poste bitte mal die Ausgabe von docker ps.

Klingt so als ob n anderer Container den Port nutzt oder so.

Hi Michael,

danke für deine Nachricht - ich muss jetzt aber ganz dumm fragen wie komme ich an die Ausgabe?
Habe mich über Terminal auf das NAS geschaltet aber bekomme immer nur einen Fehler?

Versuchs mal mit „sudo docker ps“

Sorry, dachte das wär bekannt.

Danke, so gings jetzt… bin da kompletter Neuling auf dem Gebiet :slight_smile:

In Portainer sind folgende Einstellungen, soll ich den mal herunterfahren und die 8000 abändern und wenn ja in was ändere ich am besten ab?

Danke & Gruß

Das Problem ist hier, dass Portainer selbst den Port 8000 schon benutzt:

(Letzte Zeile)

Am einfachsten änderst du den Port 8000 bei Portainer auf einen anderen freien, z.B. 8001.

1 „Gefällt mir“

Das war die Lösung,
vielen Dank eigentlich ganz einfach wenn man weiß wo man nach was suchen muss :slight_smile:
Vielen Dank

Hey @Ben

Jeder hatte irgendwie die gleichen Probleme… Vorallem dank Portainer…

Nutzt du Portainer denn auch wirklich ?

Hab es wieder entsorgt und fahre gut ohne.

Hallo @michael.schmalzl ,

Ich hatte paperless im Vorfeld zum testen mal über eine andere Anleitung installiert und da wurde Portainer genutzt - also nein ich nutze den nicht wirklich.
Zum löschen vermute ich Portainer runter fahren und das Image aus dem Container Manager löschen? Oder gibt es noch was zu beachten?
Grüße
Ben

Du kannst es auch mühsam über die Shell machen wenn es nicht anders gehen sollte.

Aber Stoppen sollte reichen zum Löschen.

Dieses Thema wurde automatisch 2 Tage nach der letzten Antwort geschlossen. Es sind keine neuen Antworten mehr erlaubt.