Probleme bei VPN Einrichtung DS-Lite

Hallo zusammen,

ich bin leider momentan am verzweifeln. Ich bekomme es nicht hin das VPN einzurichten. Habe akribisch die Masterclass Videos sowie weitere Videos auf Youtube dazu angeguckt aber nichts schein zu funktionieren.
Was ich bisher gemacht habe:
-Port 1194 in der Fritz!Box freigegeben.
-DNS-Rebind-Schutz in der Fritz!Box die IP des NAS und meine xxx.synology.me Ausnahme eingetragen.
-Port 1194 in der Firewall der Synology NAS freigegeben.
-client an den Anfang der OpenVPN Config editiert. → Masterclass
-mit und ohne pull/#pull in der OpenVPN Config probiert. → hat schonmal bei jemanden funktioniert.
-,client-cert-not-required’’ in die OpenVPN Config editiert. → Zertifikatswarung deaktivieren.
-mit meiner IP und der DDNS versucht. → schließe somit einen Fehler bei DDNS aus.
-Verbindungaufbau wurde über WLan und Handy-Hotspot versucht.

Weiß nicht warum keine Verbindung zustande kommt. Zu keiner Zeit war eine Verbindung möglich. Vielen Dank im Voraus!

PS: Ich kann gerne meinen Log aus OpenVPN posten sowie Screenshots ect. nur leider ist dies als neuer Nutzer dieses Forums nicht möglich.

Hallo zusammen,
ich konnte herausfinden das mein Problem war, dass ich keine Ipv4-Adresse mehr habe. Somit ich nur noch eine Ipv6-Adresse (DS-Lite) die aus dem Internet erreicht werden kann besitze. Dies kann in eurer Fritz!Box (Router) nachgeschaut werden. Dennoch kann eine VPN-Verbindung hergestellt werden nur halt über Ipv6. Es wird kein kostenpflichtiger Server ect. benötigt. Nutzt dafür einfach diese Beschreibungen:
https://macandegg.de/forum/#/discussion/97/fritzbox-konfiguration-ipv6-einschalten
https://macandegg.de/forum/#/discussion/87/openvpn-mit-ipv6-ipv4-auf-synology-nas-einrichten
DDNS über die Synology wird dann für Ipv6 eingerichtet. Und schon läuft das, gerne kann ich das weiter erklären.