Pre oder Post Consume Script Synology

Hallo,
ich habe Paperless Ngx auf meiner DS220+ laufen und es hat auf Anhieb alles funktioniert :slight_smile:

In der Doku von Paperless habe ich die Möglichkeit gefunden, Skripte vor oder nach dem Consume auszuführen, aber daran verzweifele ich leider noch.

Im Protokoll von Paperless werden mir Meldungen angezeigt, wie File not found.

Ich habe die Pfade und alles schon x- mal geprüft. Ich verwende Portainer und wenn ich das Terminal vom paperless container öffne finde ich das Skript auch, aber kann es auch nicht direkt ausführen.

Rufe ich dort direkt mit „sh“ oder „bash“ auf gehts. Shebang ist aber im Skript open gesetzt und auch Berechtigungen sind gesetzt.

Das Skript als Fehler kann ich im Moment eigentlich ausschließen, weil darin bisher nur ein echo vorkommt.

Hat noch jemand einen Tipp? vlt. etwas Synology spezifisches?

Vielen Dank!

Falls irgendwer das problem haben sollte… Das Skript wurde in Notepad++ erstellt und das Zeilenende war nicht auf Unix umgestellt. Danach hat es funktioniert

Klasse…
Ich bin mittlerweile wieder von Lösungen wie Portainer / Yacht wieder weg… finde ich zu umständlich und wenns Probleme gibt fühl ich mich in der Shell deutlich wohler als auf dem WebUI.
Auf Synology hast ja auch im Ui den Editor der da auch gute dienste leistet und den Container Manager.

Was das ganze einfacher macht ist die Struktur mit dem Ordner config beibehalten und auch immer ne docker-compose.yml erstellen…
Das hat den Vorteil wenn ich den Contnainer mal umziehen will oder noch welche erweitern muss ich einfach nur ganz schnell minimale Anpassungen machen und auf ein anderes Gerät kopieren…
Und nicht erst wieder noch Portainer/Podman/Yacht installieren und dann umständlich dort den Container neu anlegen.
Klappt auf Synology und Raspberry sehr gut.