Paperless-ngx Probleme auf WEBui einloggen

Hallo ich habe auf einen Raspi 4 Docker laufen mit Paperless-ngx urplötzlich kann ich nicht mehr auf die WEBUiI einloggen " Passwort und Benutzernamen stimmen nicht überein" es gibt zwar ihr schon einen Eintrag im Forum aber ich kann die Schritte nicht nachvollziehen da ich nicht so visiert bin Docker, docker comsite etc,
Wenn mir jemand helfen könnte in einfachen schritten wieder auf die Oberfäche zu kommen.
VG max

Moin,

Gib bitte mal die Ausgaben von docker ps ein.

Hast du schon das mit dem create superuser gemacht ?
In beiden Fällen könntest du dir selbst nen neuen Admin anlegen.

1 „Gefällt mir“

Hallo michael
jochen@Docker:~ $ docker ps
CONTAINER ID IMAGE COMMAND CREATED STATUS PORTS NAMES
987a5942402c adguard/adguardhome:latest „/opt/adguardhome/Ad…“ 8 days ago Up 2 days Adguard
9750ef528c62 portainer/portainer-ce:latest „/portainer“ 7 weeks ago Up 6 days 0.0.0.0:8000->8000/tcp, :::8000->8000/tcp, 0.0.0.0:9443->9443/tcp, :::9443->9443/tcp, 9000/tcp portainer
das kommt mit ps raus.
Nein ich hab noch kein create superuser gemacht wüsste auch nicht wie das geht.

VG

sorry Paperless war abgeschaltet hier nochmal:
jochen@Docker:~ $ docker ps
CONTAINER ID IMAGE COMMAND CREATED STATUS PORTS NAMES
987a5942402c adguard/adguardhome:latest „/opt/adguardhome/Ad…“ 8 days ago Up 2 days Adguard
ebdb7c7ff62f buanet/iobroker:latest „/bin/bash -c /opt/s…“ 6 weeks ago Up About a minute (healthy) 0.0.0.0:8081->8081/tcp, :::8081->8081/tcp ioBroker
a0f70025d61e Package paperless-ngx · GitHub „/sbin/docker-entryp…“ 7 weeks ago Up About a minute (healthy) 0.0.0.0:8555->8000/tcp, :::8555->8000/tcp paperless_webserver_1
5212bdc83a1d gotenberg/gotenberg:7.8 „/usr/bin/tini – go…“ 7 weeks ago Up About a minute 3000/tcp paperless_gotenberg_1
1d881faf13e4 Package tika · GitHub „/bin/sh -c 'exec ja…“ 7 weeks ago Up About a minute 9998/tcp paperless_tika_1
f81903ff34ee redis:7 „docker-entrypoint.s…“ 7 weeks ago Up About a minute 6379/tcp paperless_broker_1
f6c604cb55a0 postgres:15 „docker-entrypoint.s…“ 7 weeks ago Up About a minute 5432/tcp paperless_db_1
9750ef528c62 portainer/portainer-ce:latest „/portainer“ 7 weeks ago Up 6 days 0.0.0.0:8000->8000/tcp, :::8000->8000/tcp, 0.0.0.0:9443->9443/tcp, :::9443->9443/tcp, 9000/tcp portainer

Hallo Max,

Du hast genau den gleichen Stolperstein wie ich schon mal hatte.
Portainer gut und schön … es ist leider trotzdem zu nix zu gebrauchen wie ich feststellen muss. Komme damit zumindest nicht klar.

Du hast nun die Möglichkeit deine Ports zu ändern da beide Container sich den Port 8000 Teilen… Paperless läuft bei mir deswegen auf 8888 ( einfacher zu merken ) und Portainer nutze ich mittlerweile auch nicht mehr.
Oder Portainer abzuschalten :slight_smile:

Zu deinem Adguard kann ich nur sagen das es auch sehr Aggressiv ist und eigentlich nicht ganz Legal arbeitet ( macht ja im prinzip ne ManInTheMiddle Attack und leitet Traffic zu sich um ) … kann nicht ausschließen das es davon nicht auch zu Problemen kommt.

Vielleicht das mal auch abschalten…
Ich verwende übrigens gegen die Werbung PiHole aber ohne Docker.

Mein Portainer Composefile sieht übrigens so aus.

version: "3.4"

services:
  portainer:
    image: portainer/portainer-ce:latest
    container_name: portainer
    command: -H unix:///var/run/docker.sock
    ports:
      - "9443:9443"
    volumes:
      - "/var/run/docker.sock:/var/run/docker.sock"
      - "portainer_data:/data"
    restart: unless-stopped

volumes:
  portainer_data:

Hallo also ich ändere am paperless webserver habe ja 5 paperless volume den Port ?

in meinem Composerfile stehts so:

    ports:
      - 8888:8000
    healthcheck:
      test: ["CMD", "curl", "-fs", "-S", "--max-time", "2", "http://localhost:8000"]
      interval: 30s
      timeout: 10s
      retries: 5

also ich muss in der Composerfile von dem paperless web server den Port ändern rchtig ?

Wie kann ich das öffnen ?

LG

Hallo @max ,

am einfachsten via SSH und VI der Unix 0815-Editor … aber der ist nicht einfach von der Bedienung.

Wenn du dir den Editor auf der Synology installierst solltest du den Dienst vorher stopen mit sudo docker-compose down ( Stop ) geht auch meines wissen nach.
Dann editieren und mit up -d neu starten.

Hallo michael vielen Dank für deine Hilfe aber das ist mir alles zu kompliziert und ich habe ja einen Raspberry und keine Synology und unix 0815 sind spanische dörfer für mich.