Neuer Kurs im Vorverkauf: Synology NAS Masterclass

Hallo zusammen,

Valentin und ich haben ein gemeinsames Projekt gestartet:
Wir produzieren einen Kurs, der sich ganz auf den Synology-NAS an sich fokussiert.

Das Detail-Video zum Vorverkauf ist noch in Produktion, aber hier vorab schon für besonders eilige unter euch der Link zum Kurs:

Hier das Teaser-Video zum Vorverkauf des Kurses:

Gibt es Themen, die euch besonders interessieren? Schreibt es hier gerne als Kommentar!

Wir verlosen unter allen Teilnehmern des Vorverkaufs übrigens eine Synology DS224+ sowie weitere spannende Preise (Teilnahmebedingungen siehe Produktseite)!

2 „Gefällt mir“

Hallo Stefan,
ab wann wird der Kurs verfügbar sein?
Gruß David

Wir schalten die Lektionen live frei, sobald sie fertig sind. Die ersten werden vermutlich in 1-2 Wochen schon online sein. Für die finale Fertigstellung des Kurses peilen wir Anfang April 2024 an.
Ein Video, in dem wir alles ganz genau erklären, kommt heute noch online, ich werde es auf der Produktseite und auch hier im Forum verlinken.

2 „Gefällt mir“

Hallo Stefan, was nicht schlecht wäre, ist die Behandlung einer Datenübernahme von einem alten NAS auf ein Neues. Wobei das Alte die DSM 6.x hat und das neue natürlich DSM 7.x
Backup von NAS zu externem NAS

2 „Gefällt mir“

Das würde mich auch interessieren.
Ich möchte auch von einer DS213j (DSM 7.1.1-42962 Update 6) auf eine DS224+ umsteigen.

1 „Gefällt mir“

Hallo Stefan
Wieder einmal eine tolle Idee, ist ein Umzug auch auf einen Raspberry Pi 5 geplant, wäre bei mir auch von Interesse.
LG
Manfred K.

Hey @Moppelmaier1956

Der Umzug auf nen Pi 4/5 ist kein Problem wenn du die SMB configuation hinbekommst.

Ich empfehle dir dafür das Webfrontend Webmin
Oder die Baremetal-Methode via Nano/Vim/Vi je nach Grad deiner Kenntnisse.

Kann dir gerne dabei helfen.
Habe Docker auch in /docker ausgelagert usw.

Musst lediglich dein Paperless komplett exportieren dann hast du alles notwendige.

Moin @Stefan,

Wie sieht’s denn mit dem Thema Sicherheit ( abseits der Firewall aus ) ?
Das wäre noch ein wichtiges Thema.
Synology hat n Tool Onboard ich glaube es heist Sicherheitsberater oder so das viele Vorschläge bietet zur Absicherung nach einer Analyse.

Dürfte für viele vielleicht interessant und hilfreich sein, vorallem wenn das NAS übers Internet erreichbar sein soll… → Admin deaktivieren und alternativen Admin Account anlegen z.b. „sadmin, badmin, bdmin“ whatever

4 „Gefällt mir“

Danke für den Input, den Sicherheitsberater nehmen wir mit in den Kurs auf!

2 „Gefällt mir“

Hallo,
gibt es schon ein neues Datum bezüglicher der Videos Synology NAS Masterclass (Vorverkauf!)? Bei mir steht das Thema jetzt aktuell an eine System einzurichten, nicht das ich dann fertig bin und mir im Nachgang die Videos anschauen kann :sweat_smile:

Mich würde interessieren, wie sich die NAS (und welche) in ein 10-Gigabit-Netzwerk einbinden lassen, um beispielsweise große Videomengen zu übertragen. Allein die Sicherung meiner seit Jahren aufgenommenen Opern auf ein zweites NAS dauert aktuell 3 Tage.

Das setzt die Infrastruktur voraus … Switch mit Link Aggregation usw. Oder ein NAS mit entsprechenden Anschlüssen.
Daher lässt sich vielleicht nur die Theorie dahingehend abdecken.

Update:

das 923+ unterstützt bereits 10 GBit/s
https://www.synology.com/de-de/products/DS923+ mit diesem Modul https://www.synology.com/de-de/products/E10G22-T1-Mini

Aber wenn du viele Daten übertragen willst kannst du das auch über USB 3.x machen mir weitaus mehr Geräten und hast eine Adequate Leistung.

Bisher steht unser im Vorverkauf kommuniziertes Release-Datum (Anfang April) noch, allerdings wird es bereits Ende dieser Woche einen Schwung neuer Videos auf der Plattform geben.
Sie werden ja wirklich live freigeschaltet, sobald sie produziert sind und nicht erst alle auf einen Schlag Anfang April.

Guter Input, danke dir dafür!

1 „Gefällt mir“

Also was mich interessieren würde, wäre vor allem der Zugriff von außen.
Gerade das Einstellen von Reverse Proxy (macht zum Beispiel bei mir große Probleme mit Nextcloud) oder auch die Verbindung über einen VPN Tunnel. Vielleicht gibt es ja noch mehr Wege (die ich jetzt zum Beispiel eben nicht kenne) wo auch praktisch sind. Was die Vorteile vom jeweiligem ist und was natürlich auch die Nachteile.

Zwischen-Update: Der Kurs hat nun (21.02.2024) bereits eine Laufzeit von fast 2 h :slight_smile:

Wenn wir in dem Tempo weiter produzieren, können wir den Vorverkauf bald schließen und in den regulären Verkauf zum vollen Preis übergehen. Also schnell zugreifen, falls noch nicht geschehen :wink:

Das ist definitiv ein Thema des Kurses, zumindest der Teil mit DynDNS usw.

Reverse Proxy ist schon ein etwas komplexeres Thema, aber vielleicht können wir es noch ins Bonuskapitel aufnehmen, wenn der Kurs gut angenommen wird. Danke für den Input!

Ich bin schon sehr gespannt
Habe gerade im Vorverkauf zu geschlagen

1 „Gefällt mir“