Konfiguration bearbeitet - Neustart notwendig?

Hallo,

wenn ich die Dateien docker-compose.env und/oder docker-compose.yml bearbeiten möchte, fahre ich vorher Paperless runter mit:

sudo docker-compose down

Anschließend mache ich meine Änderungen und fahre wieder hoch mit:

sudo docker-compose up -d

Danach noch ggf. ein

sudo docker-compose exec webserver document_renamer

oder

sudo docker-compose exec webserver document_retagger -t

und fertig.

Ist dieses Vorgehen in jedem Fall so notwendig oder kann auch mit laufendem Paperless geändert werden?

Die letzten zwei Schritte kannst dir eigentlich sparen.

Es ist nicht zwingend erforderlich paperless zu beenden nur um die Datei zu bearbeiten.
ABER Änderungen werden nur nach nem Neustart übernommen und ggf. Werden bestimmte Änderungen nur bei nem Update oder Installation übernommen.

Generell würde ich dir nach Änderungen empfehlen erstmal nur mit UP zu starten um ggf. Fehler zu sehen.
Wenn alles läuft mit UP -d

Beiden letzten Schritte sind nach Bedarf. Mir ging es um down und up.