E- Rechnungen / ZUGFeRD/XRechnung/Factur-X

Hallo,
hat sich jemand schon mit dem umgang mit E-Rechnugen gedanken gemacht?
Speziel X-Rechnungen (xml-dateien) sind grade mein Problem.
Diese lassen sich nicht verarbeiten. Zugferd-Rechnugen sind kein Problem da es pdf’s sind.
Hat jemand eine Idee?

Letzteres ist wohl offensichtlich nur für Behörden untereinander wie ich gelesen habe.
Und ne XML lässt sich halt vermutlich leichter manipulieren als n PDF mit Signatur.

Aber funktioniert das nicht über Tika/Gotenberg?
Word und Excel kann man ja auch als XML speichern.
Beides wird ja quasi auch nur „abfotografiert“ und gespeichert.

Hast du das schon probiert ?

Ab 2025 ist im B2B ( Alle mit ein paar ausnahmen) die Empfangsmöglichkeit von E-Rechnugen Plicht, ab xx.2026 auch das versenden .
Das bedeutet das ab 2025 Rechnugen als Zugferd ODER X-Rechnugen kommen können.
Wenn ich probiere eine X-Rechnung (XML-Datei direkt oder per Mail mit Anhang) einzulesen das kommt nicht unterstütztes Format (consume) oder Anhang XML
ignoriert.
Zwar wird die Email Aufgenommen aber der XML- Inhalt ist nicht suchbar

XRechnung wird wohl offensichtlich nur für Öffentliche Rechnungen verwendet z.B. STRABAG an den Bund so wie ich das verstanden habe.

Was man machen könnte wäre ein Pre-Consune Skript ausführen lassen das das xml in ein PDF wandelt.

Und auf jeden Fall ins Git Repository nen Feature Request erstellen für XML Unterstützung.

X-Rechnugen werden leider nicht nur im Öffentlichen bereich kommen, grade größere Firmen ist die am liebsten. Es bleibt jeden freigestellt welches Format er verschickt.
Das mit dem umwandeln hab ich auch schon überlegt zwecks Lesbarkeit es gibt ein paar Repos (in PHP) die das können, es bleibt aber das Problem mit der Archivierung der Original XML-Datei.
Habe bereits einen Request bei Github gemacht. Mal schauen was kommt.
Scheinbar ist die Problematik über das ganze Thema bei vielen noch weit nach hinten geschoben.

Ich hab kein Gewerbe und hab mich deswegen noch nicht damit beschäftigt.

Dann ist für die Buchhaltung ähnlich wie n Überweisung per QR-Code ohne viel Aufwand.

Aber das mit den ersten digital signierten Rechnungen kenne ich noch von vor knapp 10 - 15 Jahren als Europas größter IT-Distributor anfing Signierte Rechnungen zu verschicken als ich mein Gewerbe hatte.

Na die Originalen XML können dann ja Post-Consume verschoben werden …
Zumindest bis das Feature integriert ist.