Upgrade mit modifizierter docker.yml /env & dockerfile

Ich habe einige Modifikationen an den Dateien vorgenommen. Vor allem bei en „volumes“

Außerdem stehen im dockerfile eine ganze Reihe von zusätzlichen Paketen die ich für die Hook-Skripts brauche.

Es steht jetzt ein Upgrade an. Ich habe zwar ein Backup des Docker-Containers, habe aber trotzdem Befürchtungen, dass mir das Upgrade etwas ruinieren könnte.

AUßerdem fällt mir auf, dass unter „webserver“ die image-Zeile auskommentiert ist.

Ich habe mit docker compose down die Sache angehalten.
git pull scheint nicht zu funktionieren

Meldung:

fatal: not a git repository (or any parent up to mount point /)
Stopping at filesystem boundary (GIT_DISCOVERY_ACROSS_FILESYSTEM not set).

Was kann ich tun?

Bei mir hat das letzte Upgrade auf 2.8.6 problemlos funktioniert.
Container gestoppt und gelöscht, dann neues

docker compose up -d

Die docker-compose.yml ist auch hier modifiziert und sieht bei mir (ausschnittsweise) so aus:

services:
  paperless-ngx:
    image: ghcr.io/paperless-ngx/paperless-ngx:latest
    volumes:
      - /docker/paperless-ngx/data:/usr/src/paperless/data
      - /docker/paperless-ngx/media:/usr/src/paperless/media
      - /docker/paperless-ngx/export:/usr/src/paperless/export
      - /docker/paperless-ngx/import:/usr/src/paperless/consume

DB ist extern in einem MariaDB-Container. Ebenso Redis.
Zeile ´webserver´ hab ich nicht. Vermutlich andere Plattform. Hier Debian Bookworm auf Intel-Server.
Nach Upgrade waren alle Daten unverändert vorhanden.

Das ist aber eigentlich völlig normales Verhalten im Docker-Umfeld. Ich upgrade hier täglich Container und bisher noch nie Streß. Höchstens, wenn ich die Release Notes erst nachher lese …