Namensänderung bei retagger -s

Hi Leute,

wenn ich den Speicherpfad aktualisiere über den retagger-Befehl, dann ergänzt das System (richtigerweise wegen der Automatisierung) das Datum erneut vorneweg.

Konkreter Fall:

  1. neues Dokument importiert
  2. Tags, etc wurden automatisch vergeben
  3. Prüfung, ob die automatisch vergebenen Merkmal in Ordnung sind, ggf. Änderung dieser
  4. Feststellung, dass das Dokument auf dem falschen Speicherpfad liegt
  5. Speicherpfad ändern
  6. retagger-Befehl ausführen

Und hier kommt dann das Problem:
7) Dokument heißt nicht mehr so wie es hieß, da der Automatismus mit dem Namen erneut ausgeführt wird. Dadurch habe ich keine Möglichkeit mehr das Dokument über den Mac-Finder zu öffnen - da das Dokument bei paperless anders heißt als beim Mac-Finder.

Wie kann ich die Namen erneut „zurücksetzen“?

NEU
Es liegt anscheinend nicht daran. Manche Dokumente lassen sich öffnen, andere nicht. Ich bin noch nicht schlau daraus geworden, woran es liegen könnte. Der Name hat anscheinend nichts damit zu tun.

Liebe Grüße und danke für die Hilfe!

Hallo,

was wichtig ist: es gibt den retagger und den renamer! Für die Anpassung des Speicherpfades (physisch) musst du den renamer nutzen.